Ihr Warenkorb
keine Produkte

So siegs i

Lieferzeit:
ca. 1-2 Tage ca. 1-2 Tage (Ausland abweichend)
12,50 EUR
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand

bayrische Gedichte über d`Natur und s`Leben überhaupt mit eigenen 

Aquarellen und Fotografien    

93 Seiten
 

Leseprobe
 

S`Gänsebleamal
 

Ganz im Friahjahr siegt mas scho,

Massliebchen a genannt.

Wer kennts ned des Gänsebleamal,

es is an jedm woi bekannt.

In da Wiesn, auf de Wegal,

schdreckts sein Kopf in Himme nei

und steigst du moi aus versehen drauf,

weasd seng, es schdäd glei wida auf.

Ja, des Bleamal duads uns zoagn ,

du woast das scho, wos i do moan,

ja ned flagga bleim am Bodn,

do hod ja koana wos davo.

Schdä auf und glab ganz fest an di,

irgendwann do hauds scho hi.

Machs aa so wia des  Gänseblemal

und richt die wieda auf,

wenns aa im Winta fast verschwind,

im Friahjahr dauchts gwiss wieda auf.

Aber ned nur ois Vorbild dient`s,

na gsund is des scho aa

und schmecka duads wia kloane Nussal

du konnstas aa in Salod nei doa.

Fian Huastn und fian Mogn ois Tee,

i duas aa eine ins Schelä.

De Kinda machan Kranzal fias Haar,

ja de Gänsebleamal san einfach wunderbar.